Menu Close

„Lisa Wellisch bot eine atemberaubende Interpretation von Beethovens Jagd-Sonate […] Sie beeindruckte das Publikum nicht nur mit ihrem facettenreichen Klavierspiel, sondern auch mit ihrem Hintergrundwissen, das sie mit viel Charme und Begeisterung an ihre Zuhörer weitergab.“